So überspringen Sie den Anmeldebildschirm von Windows 8 oder 8.1

Der Anmeldebildschirm ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal, das in allen Ihren Laptops und mobilen Geräten verwendet wird. Wenn Sie jedoch in einer sicheren Umgebung arbeiten und der einzige Benutzer Ihres Computers sind, können Sie sich Freiheiten nehmen, wenn es darum geht, den Anmeldebildschirm Windows 8 zu überspringen.

Windows 8 Startscreen

Unter Windows 8 oder Windows 8.1 gibt es eine Möglichkeit, den Sperrbildschirm zu umgehen.
Es gibt eine Möglichkeit, Ihren Computer so einzurichten, dass er sich bei einem Neustart automatisch bei Ihrem Konto anmeldet. Es sind nur wenige Schritte erforderlich, um dieses automatische Login für Windows 8 einzurichten.
Automatische Anmeldung aktivieren

Schritt für Schritt zum Ziel

Das erste, was Sie tun müssen, ist, Run durch Drücken der Tasten WIN + R zu öffnen. Geben Sie als nächstes netplwiz ein und klicken Sie auf OK.
Deaktivieren Sie „Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben, um diesen Computer zu verwenden“. Klicken Sie dann auf Übernehmen, um ein Fenster zu öffnen.

Und weiter gehts…

In diesem Popup-Fenster müssen Sie Benutzername, Passwort und Passwort entsprechend Ihrem Microsoft-Konto oder den lokalen Kontodaten eingeben.
Hinweis: Wenn Sie ein Microsoft-Konto (z.B. hotmail.com) für den Benutzernamen verwenden, müssen Sie stattdessen Ihre E-Mail-Adresse eingeben.
Klicken Sie auf OK und Sie sind fertig. Starten Sie Ihren PC neu und Sie werden sehen, dass sich Ihr PC automatisch bei Windows anmeldet.

So beheben Sie den Windows Update-Fehler 80244019

Windows Update ist das Repository für alle aktuellen Informationen für Windows von Microsoft. Benutzer erhalten in der Regel häufig Updates aufgrund dieses Windows Update Services. Dieser Windows Update-Mechanismus ist abhängig von mehreren Diensten wie BITS oder Background Intelligent Transfer Service, Windows Update Service, Windows Server Update Service und mehr. Und aufgrund dieses komplexen und dennoch effizienten Liefersystems können einige Probleme auftreten. Ein solcher Fehler ist 80244019. Dieser Fehlercode gilt nur für Windows Server-Betriebssysteme, und heute werden wir in diesem Artikel eine Reihe von möglichen Korrekturen für dasselbe Thema behandeln.

Dieser Fehler 80244019 wird in der Regel durch die folgenden Faktoren verursacht:

  • Fehlerhafte und beschädigte DLL-Dateien oder Registrierungseinträge.
  • Datei wurde nicht auf dem Server gefunden.
  • Malware.
  • Verbindungsprobleme.
  • Veraltete Konfiguration des Windows Update Dienstes auf der Client-Seite.

Dies führt zu einer Reihe von Problemen. Einige der Symptome dieses Fehlers sind:

  • Verminderung der Systemleistung.
  • Laggy Erfahrung.
  • Start- und Stoppprobleme.
  • Fehler bei der Softwareinstallation.
  • Probleme beim Anschluss externer Geräte.

Unerwartete Probleme mit Programmen und Anwendungen.

Beheben des Windows Update Fehlers 80244019

Um den Fehler aus dem Windows Update 80244019 zu beheben, müssen wir die folgenden Korrekturen vornehmen:

  1. Starten Sie verschiedene WU-bezogene Dienste neu.
  2. Schalten Sie Data Execution Prevention (DEP) ein.
  3. Verwenden Sie die Problembehandlung von Windows Update.
  4. Konfigurieren Sie die Windows Update-Einstellungen neu.
  5. Holen Sie sich die erforderlichen Updates manuell.
    1] Neustart verschiedener verwandter Dienste

Beginnen Sie mit dem Drücken der Kombinationen WINKEY + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin), um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu starten.

Windows Fehler aus Update
Kopieren Sie nun die folgenden Befehle nacheinander in die Eingabeaufforderungskonsole und drücken Sie die Eingabetaste.

net stop wuauserv
Net stop bits

Dadurch werden alle Windows Update Services, die auf Ihrem Windows 10-PC ausgeführt werden, gestoppt.
Jetzt müssen Sie alle diese Windows Update Services starten, die wir gerade gestoppt haben.

Überprüfen Sie, ob dieser Fehler damit für Sie behoben wurde.

2] Aktivieren Sie Data Execution Prevention (DEP).
Die Deaktivierung der Data Execution Prevention kann ein Grund für diesen oben genannten Fehler sein. Sie können Data Execution Prevention (DEP) einschalten und prüfen, ob dieser Fehler dadurch behoben wird.
3] Windows Update Problembehandlung verwenden
Sie können auch versuchen, dieses Problem zu beheben, indem Sie die Problembehandlung für Windows Update ausführen.
4] Windows Update-Einstellungen neu konfigurieren
Sie können die folgenden Einstellungen im Abschnitt Windows Update ändern und versuchen, diesen Fehler zu beheben,
Drücken Sie zunächst die Tastenkombinationen WINKEY+ I, um die Settings App zu öffnen.
Klicken Sie nun auf Update & Sicherheit. Klicken Sie im Abschnitt Windows Updates > Update-Einstellungen auf Erweiterte Optionen.
Deaktivieren Sie schließlich die Option Give me updates for other Microsoft Products, wenn ich Windows aktualisiere.
Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden, und prüfen Sie, ob Ihr Problem dadurch behoben wurde.
5] Holen Sie sich die erforderlichen Updates manuell.
Wenn es sich nicht um ein Feature-Update und nur um ein kumulatives Update handelt, können Sie das Windows Update manuell herunterladen und installieren. Um herauszufinden, welches Update fehlgeschlagen ist, führen Sie die folgenden Schritte aus:
– Gehen Sie zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Update-Verlauf anzeigen.
– Überprüfen Sie, welche Aktualisierung fehlgeschlagen ist. Updates, die nicht installiert wurden, werden in der Spalte Status mit Fehlerhaft angezeigt.
– Gehen Sie anschließend zum Microsoft Download Center und suchen Sie nach diesem Update mit der KB-Nummer.
– Sobald Sie es gefunden haben, laden Sie es herunter und installieren Sie es manuell.
Sie können Microsoft Update Catalog verwenden, einen Dienst von Microsoft, der eine Liste von Software-Updates enthält, die über ein Unternehmensnetzwerk verteilt werden können. Die Verwendung des Microsoft Update-Katalogs kann sich als eine zentrale Anlaufstelle für das Auffinden von Microsoft-Software-Updates, Treibern und Hotfixes erweisen.
Wenn es sich um ein Feature-Update handelt, können Sie sich jederzeit auf die folgenden Methoden verlassen, um Ihren Computer zu aktualisieren,
– Sie können versuchen, die neueste Version von Windows 10 herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren. Diese Updates können entweder heruntergeladen werden, indem Sie Windows 10 mit dem Tool zur Medienerstellung herunterladen oder eine ISO-Datei für Windows 10 herunterladen.
– Oder Sie können versuchen, Ihren Windows 10-Computer zurückzusetzen.

Hallo Welt!

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!